vortragsbild

Vortrag: Architektur und Leben in Damaskus

Vortrag von Bashar Abu Alnasr mit anschließender Diskussion / Donnerstag 12.01.2017 / 18.30 Uhr / Oleariusstraße 9, Plattform für Kunst und Vermittlung, 06108 Halle (Saale)

Bashar Abu Alnasr schaut mit dem Blick eines Damasziners und Architekturstudenten auf städtische Strukturen und soziales Leben in Damaskus. Anhand eines 2011 im Rahmen seines Bachelorstudiums entstandenen Projektentwurfs für die Umnutzung eines sich zwischen Alt- und Neustadt von Damaskus befindenden Areals, sollen historische, architektonische und soziale Charakteristika von Damaskus betrachtet werden. Der fiktive Fahrradpark dient gleichzeitig als Trennung und Treffpunkt zwischen zwei Stadtteilen.
Dabei wird der Auftrag der Architektur darin verstanden, die Bedürfnisse der Menschen zu verstehen und auf diese einzugehen.
Der Vortrag möchte anhand der Architektur Eindrücke über die syrische Gesellschaft und das Leben in Damaskus vermitteln und folgt dem Bedürfnis nach einem offenen Dialog zwischen den Kulturen.

Bashar Abu Alnasr, geb. 1989, ging in der Altstadt von Damaskus zur Schule und studierte Architektur und Master of Management an der Universität Damaskus. Seit November 2015 lebt er in Halle (Saale). Im Projekt „SPACE // TO GO“ der Klasse Stella Geppert war er im Sommersemester 2016 als Übersetzer (arabisch – deutsch) tätig.

Text: Bashar Abu Alnasr und Magdalena Rude

Posted in Allgemein.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *