Neu

Jahresausstellung 2017: Wo ist hier, wenn dort schon da war?

Ausstellung im Atelierhaus +Olearius, Halle Die Ausstellung thematisiert direkt und indirekt Ortswechsel, die in unterschiedlichen Lehrveranstaltungen der Klasse stattgefunden haben. Neben Exkursionen u.a. zur documenta 14 nach Athen und Kassel wurden die künstlerischen Arbeiten der Klasse in den öffentlichen Raum von Halle getragen und im Zusammenhang mit der spezifischen Umgebung betrachtend diskutiert. Wie werden diese […]

06_Per Faltung_IMG_0448+_WEB

Einladung: Wo ist hier, wenn dort schon da war?

Die Ausstellung thematisiert direkt und indirekt Ortswechsel, die in unterschiedlichen Lehrveranstaltungen der Klasse stattgefunden haben. Neben Exkursionen u.a. zur documenta 14 nach Athen und Kassel wurden die künstlerischen Arbeiten der Klasse in den öffentlichen Raum von Halle getragen und im Zusammenhang mit der spezifischen Umgebung betrachtend diskutiert. Wie werden diese Erfahrungen in der Ausstellung verarbeitet […]

Tischdecke_01

Rollende Picknickdecke

Fotos von Prof. Sara Burkhardt, Prof. Aart van Bezooijen, Prof. Stella Geppert 27.05.2017 / Marktplatz, Halle (Saale) Kunstprojekte – Woran glaubst du? Markt, Dom, Moritzburg: 3 Kunst-Aktions-Räume An einer immer länger werdenden Tafel trafen sich Menschen zum gemeinsamen Essen und Trinken. Je mehr Menschen dazukamen, desto weiter wurde die Picknickdecke ausgerollt. So entstand ein gemeinschaftlicher […]

Tischdecke_01

Einladung: Rollende Picknickdecke

27.05.2017 / 12:30 – 14:30 / Marktplatz, Halle (Saale) Kunstprojekte – Woran glaubst du? Markt, Dom, Moritzburg: 3 Kunst-Aktions-Räume Eine Gruppe trifft sich zum Picknick und lädt vorbeigehende Menschen zum Essen ein. Je mehr Menschen hinzukommen und Essen mitbringen, desto weiter rollt sich die Tischdecke aus. Glaubst du, dass immer mehr Menschen sich zusammenfinden werden, […]

dsc_8851

Salz Archiv

Digitales Salzarchiv zur BURG Jahresausstellung 2015 Eine interdisziplinäre Lehrveranstaltung zur Material-, Bildhauerei- und Raumforschung von: Prof. Stella Geppert geppert@burg-halle.de Burg – Stella Geppert www.oleariusstrasse.de und Prof. Aart van Bezooijen aart@burg-halle.de Burg – MAKE Studentische TeilnehmerInnen: Anne Nemack, Elisabeth Rändel, Hanna Schönfelder, Henrik Urbainczyck, Julia Tiefenbach, Kristina Kramer, Laura Stach, Marie Neumann, Lara Jaecks, Lisa Schwermer-Funke, […]

vortragsbild

Vortrag: Architektur und Leben in Damaskus

Vortrag von Bashar Abu Alnasr mit anschließender Diskussion / Donnerstag 12.01.2017 / 18.30 Uhr / Oleariusstraße 9, Plattform für Kunst und Vermittlung, 06108 Halle (Saale) Bashar Abu Alnasr schaut mit dem Blick eines Damasziners und Architekturstudenten auf städtische Strukturen und soziales Leben in Damaskus. Anhand eines 2011 im Rahmen seines Bachelorstudiums entstandenen Projektentwurfs für die […]

33.

SPACE//TOGO in Halle – Ausstellungsdokumentation

Ausstellung im Atelierhaus +Olearius, Halle Vom 7. bis 17. Juli 2016 zeigten die Studierenden ihre Ergebnisse des Ausstellungsprojektes SPACE//TO GO plenum inklusive, welches vom 15. – 21.06.16 im Atelierhaus des Flutgraben e.V. in Berlin stattfand, sowie weitere künstlerische Arbeiten im Atelier- haus +olearius in Halle. Zwischen Atelier- und Ausstellungs- situation wurden in öffentlichen Plenen raumbezogene Arbeiten […]

4./5.

SPACE//TOGO in Berlin – Ausstellungsdokumentation

Ausstellung im Flutgraben e.V., Berlin Studierende und Gäste der Klasse Stella Geppert der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (BURG) verlagerten ihr Arbeitsfeld für den Zeitraum vom 15. bis 22. Juni 2016 von ihrem Atelierhaus +olearius in Halle in das der Berliner Künstlergemeinschaft Flutgraben e.V. Aktuelle Fragen zum White Cube, zu performativen Räumen und zum Urban Space wurden […]

Space_TOGO_all inclusive_Einladung

Einladung: SPACE//TOGO all inclusive in Halle

HALLE +Olearius Oleariusstaße 9 06108 Halle (Saale) Vom 7. bis 17. Juli 2016 zeigen die Studierenden ihre Ergebnisse des Ausstellungsprojektes SPACE//TO GO plenum inklusive, welches vom 15. – 21.06.16 im Atelierhaus des Flutgraben e.V. in Berlin stattfand, sowie weitere künstlerische Arbeiten im Atelierhaus +olearius in Halle. Zwischen Atelier- und Ausstellungssituation werden in öffentlichen Plenen raumbezogene Arbeiten […]

4./5.

Einladung: SPACE // TO GO in Berlin

Studierende und Gäste der Klasse Stella Geppert der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (BURG) verlagern ihr Arbeitsfeld für den Zeitraum vom 15. bis 22. Juni 2016 von ihrem Atelierhaus +olearius in Halle in das der Berliner Künstlergemeinschaft Flutgraben e.V. Aktuelle Fragen zum White Cube, zu performativen Räumen und zum Urban Space werden in unterschiedlichen installativen und bildhauerischen […]

Atelier 3: andererseits

Atelier III // Lea Bruns // Kunstpädagogik

Präsentation
9. Juni 2016 | 16 Uhr (hochschulöffentlich)

Ausstellung
9. Juni 2016 | 18-19 Uhr
14. bis 19. Juni 2016 | 16-18 Uhr
und nach Absprache: lea.bruns@gmx.de

Hansering 1, Halle (Saale) gegenüber dem Leipziger Turm
unterstützt durch die Alexander Tutsek-Stiftung und Hallywood

Poussez, Fotografie, Direktdruck auf Acrylglas, 180 x 120 cm, 2016

Thomas_1_Blog

Der Versuch zu erinnern

Diplom // Thomas Kirchner // Künstlerische Interventionen Ausgangspunkt meiner eigenen künstlerischen und vermittlerischen Arbeit, die sich zunehmend als Kommentar oder kommentierend entwickelte, bilden ortsspezifische Recherchen über historische Zusammenhänge und zeithistorische Berichterstattung. So ist es zu meiner Vorgehensweise geworden, im Sinne eines Regionalhistorikers, Orte der Erinnerung an die Zeit des Nationalsozialismus aufzusuchen und die dazugehörigen Informationen […]

Laura_plakat_fenster_16_12_blog

Mit Ausblick

„Mit Ausblick“ lädt Dich dazu ein, Dich an einer kollektiven Sammlung von Fensteraussichten der Stadt Halle zu beteiligen. Dieser Aufruf beschreibt meine Suche nach alltäglichen Perspektiven und Sichtweisen, die uns einen neuen (Aus)Blick auf die Stadt eröffnen, in der wir wohnen. Foto und Text an Laura Drolshagen per Mail: Laura.Drolshagen@burg-halle.de per Post: „Mit Ausblick“ Laura […]

En carretera VW T3 2010

Inspiration Einhundert

Ausstellung zur Festwoche des 100-jährigen Burg-Jubiläums Welche Kulturschaffenden aller Kunstgattungen, die in dem Zeitraum von 1915 – 2015 gewirkt haben und noch wirken, sind für unsere aktuellen künstlerischen Anliegen außerordentlich inspirierend? „Inspiration 100“ geht dieser Frage in Form eines installativen und performativ aufgefassten Archivs nach und eröffnet Inspirationsquellen. Beispiele hierfür sind u.a.: Adolf Wölfli, Alicja […]

11412203_953128998073063_3846778626439048789_n_d710c92e59

Jahresausstellung der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

+ Olearius – Plattform für Kunst und Vermittlung – Oleariusstraße 9 Kunsterziehung/Kunstpädagogik HermesGebäude – Hermesstraße 5 Kunsterziehung/Kunstpädagogik Ort: Hermes 4.Etage „Inspiration 100 & freie künstlerische Arbeiten“ in der Oleariusstraße Die aus dem Klassenarchiv „Inspiration 100“ abgeleiteten Inspirationsquellen werden mit freien künstlerischen Arbeiten ausgestellt. Ergebnisse aus klassen- und fachbereichsübergreifenden Lehrveranstaltungen werden ortsübergreifend verlinkt. Öffnungszeiten: Samstag:    10:00h […]

IMG_4858_1

Einladung: Inspiration Einhundert

Welche Kulturschaffenden aller Kunstgattungen, die in dem Zeitraum von 1915 – 2015 gewirkt haben und noch wirken, sind für unsere aktuellen künstlerischen Anliegen außerordentlich inspirierend? „Inspiration 100“ geht dieser Frage in Form eines installativen und performativ aufgefasstem Archivs nach und eröffnet Inspirationsquellen.

Initiatoren und Initiatorinnen sind Studierende der Klasse Stella Geppert / Kunstpädagogische Studiengänge der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Festwoche zum 100.Jubiläum der BURG statt

mit freundlicher Unterstützung der HWG

 

Öffnungszeiten in der Festwoche vom 26.05. – 29.05. 2015

15.00 – 19.00 Uhr 

stündliche „Inspiration XS“

28.05. 2015 

12.00 Uhr – 15.00 Uhr 

„Inspiration XL“

Gesamtvorstellung des Archivs der Klasse 

Rundgang (03)

Raum für temporäre Installationen

In dem Gebäude befindet sich ein sonderbarer, kleiner Raum in dessen Treppenaufgang und Deckenhöhe sich der menschlichen Körper einfasst. Er ist der kleinste und engste Raum des Hauses.

Dieser Raum ist für temporäre Installationen frei gegeben.
Er kann je eine Wochen von Studierenden und/oder Künstler_innen genutzt werden.
Dabei soll eine raumspezifische künstlerische Arbeit entstehen.
Diese mündet in einer öffentlichen Arbeitsbesprechung, die hochschulübergreifend kommuniziert wird.

Arbeitszeiten in dem Raum sind von Samstag bis Dienstag / Eröffnung der Installation jeweils Dienstag um 17:15 Uhr / Besichtigung jeweils Mittwoch von 16:30 – 19 Uhr

Eine offene Arbeitsbesprechung mit den Kunstvermittler_innen der Klasse Stella Geppert soll auch interessierten Gästen einen Einblick in die Arbeiten und Arbeitsweise gewähren.

Folgende Termine stehen zur Verfügung:
9.5-13.5
16.5-20.5
6.6-10.6
13.6-17.6
20-6-24.6

Tag der offene Tür der Stadt Halle

Tag der offenen Tür der Stadt Halle

Am 10.01.2015 öffnete die Stadt Halle im Rahmen des Neujahrsempfanges zwischen 18 und 22 Uhr die Tore des Rat- und Stadthauses. Neben zahlreichen Kulturschaffenden der Stadt unterschiedlicher Genres (Musik, Literatur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, … ) stellten wir, Studierende der kunstpädagogischen Studiengänge der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, die jüngst eröffnete Plattform für Kunst und Vermittlung […]

Arbeitsplatz Anne Nemack

Der Tag der offenen Ateliers – von bereicherndem Austausch und kollektiven Mustern

Vom frühen Nachmittag bis in den Abend des 17. Dezember 2014 hinein besuchten Interessierte die Atelierräume der Oleariusstraße und begaben sich auf eine abwechslungsreiche Reise durch die von den ansässigen Künstler_innen bespielten Räume. Außerdem wurde der neue Internetauftritt präsentiert. Den Besuchenden offenbarten sich an den einzelnen Arbeitsplätzen Einblicke in die verschiedenen künstlerischen Beschäftigungen. Mancherorts wurden […]

Rundgang (29)

Streifzüge

Vermittlungsprogramm zu ‚Per Faltung ins Gebiet‘ Auf unseren Streifzügen, dem Vermittlungsprogramm zur Klassenausstellung per faltung ins gebiet, schaffen wir Erfahrungsräume für die Teilnehmenden. Jede/r VermittlerIn schreibt ausgehend von der eigenen künstlerischen Position ein Konzept, nach dem er/ sie in Orientierung an die gemeinsame Leitlinie im öffentlichen Raum arbeitet. Mit dem, was in den einzelnen Situationen […]